Letzte Aktualisierung : Montag 6.10 Uhr | Nächste Aktualisierung : Montag gegen 13.30 Uhr

 

HEUTE

Der Montag startet bei Temperaturen um den Gefrierpunkt auf Straßen, Gehwegen und Plätzen mit extremer Eisglätte und angefrorenem Schneematsch.

Schon im Laufe des Morgens, spätestens am Vormittag, erreicht neuer Dauerschneeregen und Schneefall von Süden her den Niederrhein.

Dieser dauert in unterschiedlicher Intenstität den ganzen Tag an.

Dazu steigen die Temperaturen kaum auf 0 bis 2 Grad plus an, es gibt also nur sehr leichtes Tauwetter.

Der anfangs noch schwache Ostwind frischt am Tage böig auf, er wird aber nicht stürmisch wie gestern abend.

In der Nacht fallen noch einzelne Schauer, die Temperaturen sinken bis zum Morgen nur leicht auf 2 bis 0 Grad ab (Bodenfrostgefahr).

 

sym 019

MORGEN

Morgen gibt es bei vielen Wolkenund wenig Sonne nur noch einzelne Schneeregen, Regen- oder Schneeschauer bei 0 bis 4 Grad plus.

Am Morgen liegen die Werte um 0 Grad, am Nachmittag sind 3 oder 4 Grad drin.

Der Wind dreht auf Südwest und ist mäßig.

sym 017

 

 

PROGNOSE

Am Mittwoch zieht ein neues Niederschlagsgebiet auf, vorausssichtlich fällt der Niederschlag bei 3 bis 5 Grad überwiegend als Regen.

Dabei frischt der Südwestwind schon wieder stürmisch auf.

Ein Ende der nass-kalten Witterung ist nicht in Sicht.

sym 015

Technik Center Alpen

Strauch Werbung