Letzte Aktualisierung : Freitag 13.20 Uhr | Nächste Aktualisierung : Freitag gegen 20.30 Uhr

HEUTE

Im Laufe des Vormittages hat sich die Sonne auch am nördlichen Niederrhein gegen den Dunst und Nebel durchgesetzt, und so scheint sie jetzt überall von einem blauen Himmel bis zu ihrem Untergang kurz nach 18.30 Uhr.

Die Temperaturen steigen auf rund 19 Grad im Schatten an, zum Vergleich, gestern waren es 15 Grad.

Der Abend und die kommende Nacht sind noch oft sternenklar, lediglich dünne, hohe Schleierwolken sind dabei.

Die Temperaturen sinken bis zum Morgen auf 8 bis 5 Grad ab, der schwache Wind dreht bereits auf westliche Richtungen.

Der kündigt den Temperaturrückgang ab Morgen bereits an.

 

sym 001

MORGEN

Morgen dreht der Wind auf nördliche Richtungen, damit ziehen reichlich Wolkenfelder von der Nordsee zu uns an den Niederrhein.

Niederschlag fällt aber nicht, die Sonne hat es aber schwer Lücken zu finden, hier und da gelingt ihr das noch.

Die Temperaturen machen einen großen Schritt zurück auf maximal 10 bis 12 Grad am Nachmittag.

sym 010 

PROGNOSE

Am Sonntag lockert die Wolkendecke wieder auf, die Sonne kommt recht gut durch, allerdings wird es mit 10 oder 11 Grad am Nachmittag noch kühler als am Samstag.

Am Montag frischt der Nordwestwind auf, die Wolken sind wieder zahlreicher und vereinzelte Regenschauer sollten mit eingeplant werden.

Die Temperaturen erreichen mit Mühe die 10 Grad-Marke, wegen des böigen Windes fühlt es sich kühler an.

sym 008

TCA

Rosenhofmilch

Erkes

Weber Maler

bhg

 Links 300x125  Rechts 300x125

Abiant

FZX Anzeige 0318 680x125

Hadocut

PlantaPlaza Anzeige 0318 680x125