Letzte Aktualisierung : Sonntag 6.00 Uhr | Nächste Aktualisierung : Sonntag gegen 20.30 Uhr

 

HEUTE

Örtliche Dunst oder Nebelfelder lösen sich heute früh rasch auf, und wir bekommen einen sonnigen Start in den Sonntag.

Am Vormittag bilden sich erste harmlose Quellwolken, die am Mittag und Nachmittag auch mal dichter werden.

Regenschauer (wie gestern) sind heute nicht mehr dabei.

Die Temperaturen steigen von 10 Grad am frühen Morgen auf 20 bis 22 Grad am Nachmittag an.

Der nur schwache Wind dreht heute im Tagesverlauf von Nordwest auf Nordost.

Am Abend lösen sich die meisten Quellwolken wieder auf, die Nacht zeigt sich sternenklar.

Die Temperaturen sinken bis zum Morgen deutlich auf rund 10 Grad ab.

sym 008

MORGEN

Der  Montag zeigt sich anfangs oft sonnig, erst im Laufe des Nachmittages und besonders am Abend nimmt die Bewölkung überall am Niederrhein zu.

Regen fällt aber auch morgen nicht.

Die Temperaturen steigen von 10 Grad am Morgen auf etwas wärmere 22 bis 24 Grad am Nachmittag an.

Der Wind bleibt schwach und kommt aus unterschiedlichen Richtungen.

sym 013

 

PROGNOSE

Am Dienstag dominieren die Wolken, in der zweiten Tageshälfte sind Regenschauer dabei.

Die Temperaturen steigen von 13 Grad am Morgen auf rund 20 Grad am Nachmittag an.

Auch am Mittwoch stehen einige Regenschauer auf dem Wetterprogramm, dabei spielt der Wind meist keine Rolle.

Die Temperaturen liegen weiterhin zwischen 13 Grad in den Frühstunden und 19 oder 20 Grad am Nachmittag.

Ein Ende des leicht wechselhaften und nur mäßig warmen Juli-Wetters ist auch in der zweiten Wochenhälfte noch nicht in Sicht.

Erst am kommenden Wochenende deuten sich steigende Temperaturen an, ob das dann auch klappt ist aktuell leider noch nicht sicher.

sym 008

 

 

TCA

Rosenhofmilch

Erkes

Weber Maler

bhg

 Links 300x125  Rechts 300x125

Abiant

FZX Anzeige 0318 680x125

Annette Harbers

Anzeige